FamiliegroßelternSnapchatSocial MediaTischgespräche

Das zweite Tischgespräch: Wenn die Familie versucht, zu quatschen

Eine Familie und ein Esstisch: Da das Essen nicht schmeckt, ist Zeit zu reden. In dieser Reihe wird es garantiert politisch inkorrekt und herrlich ehrlich.

Zweimal im Monat laden Oma Trude und Opa Hansi zu sich nach Hause ein. Familien-Dinner! Nach dem dritten Treffen und genau so viele Massen-Zerwürfnisse später, hat sich ein überschaubarer, aber harter Kern etabliert: Papa Udo, seine Kinder Maya und Alex sowie die Instanz Trude&Hansi. Weil Oma Trude eine Rebellin ist und Opa Hansi ein Kind der alten Schule, hat keiner der beiden je gelernt zu kochen. Daher gibt es eigentlich immer Nudeln mit Soße. Frei nach dem Motto „Wer nicht isst, kann besser reden“, stehen an diesen Abenden also die Dialoge im Mittelpunkt. Zusammen ist die Familie 250 Jahre alt und hat sich viel zu erzählen… so wie auch im 1. Teil.

Opa Hansi: Kinder, kommt mal ran.

Maya: Was hat er?

Alex: Ich sag, es geht dem Ende zu.

Papa Udo: Opa hat ein neues Telefon und braucht kurz euren Rat wegen einer Sache.

Opa Hansi: Ich will Snaps.

Oma Trude: Das klingt gut, für mich bitte auch einen.

Opa Hansi: Snäpschätt. Znäppchat. Ich will ein Hund sein und ein Außerirdischer oder Blumen auf den Kopf bekommen.

Oma Trude: Alex hat Recht, es geht dem Ende zu. Das ist ja furchtbar. Den eigenen Mann überleben, wie wird mir?

Maya: Du musst erstmal in den App-Store. Hast du deine Apple-ID parat?

Opa Hansi: 1, äh.

Oma Trude: 112! ICH MACH SCHON.

Alex: Maya, mach viermal die 1. Es ist immer vielmal die 1.

Udo: Mama, das hast du falsch verst…

Opa Hansi: So. Jetzt bin ich im Laden. Was brauch‘ ich?

Maya: Ein gelbes Viereck mit einem Geist drin.

Opa Hansi: Ah ja. Hier. Da ist der Geist.

Oma Trude: Meine Neeeeeerven. Udo, tu doch was. Er sieht schon den Geist.

Alex: Wir werden alle drauf gehen!!!

Udo: Alex, du bist keine Hilfe.

Oma Trude: Ihr seid alle keine Hilfe! Opa steht mit einem Bein im Grab und ihr redet über Schnaps und Zahlen.

Alex: Echtmal Maya, wie unsensibel bist du eigentlich? Redest über Zahlen und Opa ist noch nicht mal kalt.

Maya: Opa, hast du auf den Geist geklickt? Ah ja, lädt. Gleich ist es soweit. Es wird dann kurz grell gelb und dann dunkel und sehen wir weiter.

[Dumpfer Knall]

Alex: Oma hat sich verabschiedet.

Udo: 112!

Opa Hansi: Jetzt doch, oder wie? Ich dachte 1111.

Udo: Papa, deine Frau. Sie ist gera…

Opa Hansi: Die wird wieder! Die ist zäh. – Maya, jetzt mach hier mal den Karpfen.

Alex: Und Kroketten oder irgendwas. Oberhunger!

Oma Trude: Wo bin ich?

Alex: Du hast kurz den Geist gesehen.

Opa Hansi: Uhhhhhööööööhuuuuiii. Ich bin vom Saturn.

Oma Trude: War was Komisches im Essen?

Alex: Wenn es doch nur mal Essen gäbe!

Maya: Opa hat die Filter gefunden.

Alex: Scheiße. Papa, ich schwöre, das sind nicht meine.

Udo: Mh?

Maya: Snapchatfilter, Alex. Er hat die Snapchatfilter gefunden.

Opa Hansi: Blumen im Haar, ich habe Blumen im Haaaaaaaar. Trude guck mal, wie schön.

Trude: Mir schenkst du nie Blumen.

Alex: Vor der Tür steht ein Krankenwagen.

Maya: Sag ihnen, sie können mitnehmen, wen sie wollen. Sie treffen in jedem Falle den richtigen.

Opa Hansi: Jetzt bin ich ein Ballon.

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren