Cooler TypIndienKamasutraLiebeSexSexperteSexualität

Indien: Dr. Watsa ist mit 91 Jahren Sexperte der Nation

Der indische Sexperte Dr. Watsa klärt die junge Generation Indiens auf. Ganz zum Unmut vieler seiner verklemmten Landsmänner und Frauen.

Indien, Ursprung des Kamasutra. Alleine vom Anschauen mancher Sexpositionen im Buch brechen bei vielen Lesern imaginäre hundert Knochen. Man könnte meinen, dass Indien eine der aufgeschlossensten Nationen unseres Planeten sein müsste, wenn es um das Thema Sex geht. Doch genau das Gegenteil ist der Fall.

Und da kommt Dr. Mahinder Watsa ins Spiel! Er ist 91 Jahre alt, Gynäkologe und Geburtshelfer. Außerdem ist er der Sexperte und wahrscheinlich die coolste Socke der Nation. Der Geschlechtsakt zwischen den Menschen ist ein klares Tabu-Thema. Wer das Wort Sex nur hört, ergreift mit Mach1000 die Flucht. Bei den Schlagworten Penis und Vagina verschwinden die Köpfe schlagartig im Sand. Sexualkunde an Schulen gibt es nicht. Manche verbieten es sogar. Dr. Watsa ist seit zehn Jahren für die wissbegierigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen zur Stelle. Im „Mumbai Mirror“ gibt es eine Rubrik, in der sich die Interessierten oder Verzweifelten an Watsa wenden können. Sie nennt sich „Fragen Sie den Sexperten“.

Die wichtige Aufgabe, die er sich selber gegeben hat, stößt bei den älteren Jahrgängen auf Unverständnis. Sie geben dem 91 Jährigen Schuld daran, dass die junge Generation verdorben wird. Immer wieder wird er sogar verklagt. Ohne Erfolg. Dr. Watsan ist quasi unantastbar! „Aber ich bin ja jetzt 91 Jahre alt, da habe ich eine Bescheinigung von meinem Arzt, dass ich nicht mehr vor Gericht muss“, erklärte Watsa lächelnd gegenüber n-tv.de. Tja, er ist einfach ein cooler Typ!

Ein paar Fragen, die er beantwortet hat, seht ihr hier:

 

 

 

 

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren