AlkoholBierKonfettiPartyWGWochenende

Forgot how to Party? 20 Schritte zur perfekten WG-Party

Pünktlich zum Wochenende helfen wir euch weiter. Wir erklären euch in 20 einfachen Schritten, wie auch ihr die perfekte WG-Party schmeißen könnt!

Gibt es das Rezept für die perfekte Party? Nein, eh klar! Aber wir alle wissen: WG-Partys sind noch mal eine ganz andere Geschichte. Feiern in privaten Räumen – zwischen Bett und Kleiderschrank des Gastgebers. Fremde Menschen dringen in deine privatesten Räume ein. Eigentlich eine eher unangenehme Situation, wenn der Kommilitone deiner Mitbewohnerin über deine Babyfotos an der Wand lacht. Aber warum lassen wir alle irgendwann auch mal die Hose runter und lassen Freunde und Unbekannte in unser trautes Heim?

Ganz einfach: Weil es am Ende doch irgendwie immer fantastisch ist! Du kennst keinen Menschen richtig, bevor du nicht betrunken durch seine Wohnung gestolpert bist. Um eure WG-Parties in Zukunft zu optimieren, haben wir einen kleinen, aber hilfreichen Guide zusammengestellt: Hier sind 20 einfach nachvollziehbare Schritte zum absoluten Partyglück. Es ist nämlich ganz einfach. Also, schnapp dir deine Crew und natürlich auch die deiner Mitbewohner und los geht’s! Wir wünschen gutes Gelingen!

 


  • 1

    Einkaufen

    Heimkommen und Bemerken: „Scheiße, da war doch was!“ Jetzt noch schnell Bier und Fusel einkaufen und die verkrusteten Essensreste von vor drei Wochen aus der Küche kratzen.

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren