BeziehungGesellschaftLiebeListeMenschenSpracheVerliebte

10 Wörter, die etwas ganz anderes bedeuten, wenn du verliebt bist

Verliebte sprechen eine andere Sprache – Tatsache!

Ihr seid verliebt? Das freut uns für euch. Ganz ehrlich. Aber muss sich das sogar in unserer Sprache niederschlagen? Als ob die Singles unter uns nicht sowieso schon grenzenlos mit sich selbst überfordert wären, müssen sie sich nun auch noch an die neue Sprache in ihrem verliebten Umfeld gewöhnen. Denn wer verliebt ist, ändert oft nicht nur den Beziehungsstatus, sondern auch die Sprachgewohnheiten. Soll bedeuten: Die Dinge bekommen auf einmal eine ganz neue Bedeutung.

 

Die Sprache der Liebe ist manchmal echt unverständlich

 

Wer kennt es nicht: Das Gefühl, ständig aneinander vorbeizureden, wenn man mit Pärchen quatscht. Es ist fast so, als würde man eine komplett andere Sprache sprechen. Erleichterung bei den Singles: Die Hoffnungslosen unter uns müssen sich keine Sorgen machen, denn an ihnen liegt es ausnahmsweise nicht. Der Grund hinter all der Verwirrung ist wohl tatsächlich die Sprache der Liebe, denn einige Begrifflichkeiten erhalten eine komplett neue Bedeutung, sobald Menschen frisch verliebt sind. Hier kommen zehn Wörter, die Singles und Verliebte komplett unterschiedlich definieren.

 


  • 1

    Rasieren

    Du rasierst dich jeden Tag? Spinnst du? Während die Singles unter uns dem Rasieren teilweise keine große Bedeutung mehr zuweisen, sind die Frischverliebten drauf und dran, jeden Morgen jede einzelne Körperstelle zu glätten. Haarwuchs, was war das nochmal?

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren