Die Redaktion

Das ist die ZEITjUNG-Redaktion.

 

 

 

Kommentare

  1. Hey liebes Zeitjung-Team,
    Ich muss ganz ehrlich sagen ich bin eine sehr faule Leserin und bin echt kein Fan von zu dicken Schinken und genau deshalb liebe ich eure Seite. Ihr bringt alles auf den Punkt und sprecht einem dabei direkt aus der Seele. Ich bin selbst Studentin und fühle mich hier echt verstanden und das beruhigt mich sehr, also vielen Dank dafür.
    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit euch mal ein Thema vorzuschlagen oder euch sogar mal einen kleinen Text zu schicken?

    Liebe Grüße
    Hanna

    Hanna / Antworten
  2. Liebes zeitjung-Team, ich habe in den Kommentaren die Frage gelesen, ob es bei euch ein Maximalalter gibt. Ich hätte eine andere Frage: Habt ihr auch ein Minimalalter? Bin 17, werde bald 18, finde eure Seite toll und würde gerne für euch schreiben;)

    pseudonym / Antworten
    • Hallo,
      Vielen Dank für das Kompliment.
      Unter 18 kannst du bei uns leider noch nicht veröffentlichen. Schreib uns aber gerne eine Mail an chefredaktion@zeitjung.de, wenn du noch weitere Fragen hast.
      Liebe Grüße,
      Lisa-Marie und ZEITjUNG

      Lisa-Marie Betzl / Antworten
  3. Hey liebes Zeitjung Team,
    ich lese eure Artikel sehr gerne, macht immer wieder Spaß frische Meinungen zu allen möglichen Themenbereichen zu hören. Ich schreibe aber auch selber sehr gerne, Sparte philosophische Essays vor allem, aber auch Kurzgeschichten. Ich habe in vorherigen Kommentaren gelesen, dass es die Möglichkeit gibt als freier Autor mitzuwirken, wo müsste ich mich da bewerben bzw sind überhaupt noch Plätze frei?
    Liebe Grüße
    Kathrin

    Kathrin / Antworten
  4. Moin,
    Zufällig las ich diesen Artikel von euch:
    http://zeitjung.de/instagram-natur-berge-mtnbabes/

    Und ein größerer Zufall ist, dass ich kenne eine der Personen von denen ihr Bilder verwendet habt (anniemae1 bei Instagram).
    Ich hab sie darauf aufmerksam gemacht und sie bittet euch nun darum, ob es die Möglichkeit geben würde, die Bilder von ihr zu entfernen?
    Da sie Deutsch nicht beherrscht tue ich dies für sie.
    Vielen Dank!

    Tristan W. / Antworten
  5. Hallo liebes ZEITjUNG Team, eure Seite gefällt mir sehr und ich bin beeindruckt, wie in euren Artikeln immer wieder Themen gefunden werden, die auf diese besondere Art den Kern der Zeit widerspiegeln. Gerne würde ich mit und für euch weitere Themen finden und ausrecherchieren.
    Meine Ausbildung zur TV-Journalistin schließe ich kommenden Monat ab, so dass ich nun endlich die Zeit habe auch im Online Bereich meine Interessen und Fähigkeiten auszutesten.
    Was sollte ich denn bei einer Bewerbung bei euch beachten?
    Liebsten Gruß,
    Amanda

    amanda / Antworten
  6. Bei einer Zeitung sollte eigentlich Rechtschreibung/Grammatik berücksichtigt werden, geht es doch um die „schreibende Zunft“. Aber hier steht wohl die äußerliche Attraktivität im Vordergrund und das Modebewusstsein. Bsp. Lina Frank: Frank´s gibt es im Deutschen nicht, sondern es muss Franks heissen. Um „Am Ehrgeiz mangelt …“ muss „An Ehrgeiz mangelt…“ heissen.

    Nichts für ungut!

    Lui / Antworten
    • Stimmt natürlich, aber ich denke, in Zeiten der »Runden Erde« stirbt diese »Deutsch-Getümel« eh langsam aus. Mit schlechtem Englisch, Spanisch und Chinesisch kommt man heutzutage viel weiter als mit gutem Deutsch.

      Liva Pininfarina / Antworten
      • Hey Lui. Dann müsste es aber auch „heißen“ heißen und nicht „heissen“ ;D

        Stephan / Antworten
  7. Liebes ZEITjung Team,
    gibt es ein Maximal-Alter, um für euch zu schreiben? Ich bin 30… und unter euren Autoren sind ja fast nur Studenten… Ich würde euch sonst gern eine Bewerbung als freie Autorin zusenden, da ich unglaublich gern schreibe.
    Danke im Voraus und viele Grüße
    Nina

    Nina / Antworten
    • Liebe Nina,
      schön, dass du für uns schreiben willst! Schick uns doch bitte eine kurze Mail an chefredaktion@zeitjung.de, dann besprechen wir alles weitere.
      Liebe Grüße
      July und ZEITjUNG

      Juliane Becker / Antworten
  8. Liebe Redaktion,

    vor kurzem auf euch gestoßen. gelesen. verliebt.
    Aber wisst ihr was großartig wäre, Menschen zusammen zu bringen!! Wieso habt ihr keine Sparte für Singles?! Ich bin hübsch, gescheit und reflektiert und trotzdem Single in München. Ich möchte eine Gegenbewegung zu Tinder. Jemand der sich hier herumtummelt, könnte auch was für mich sein. Überlegt euch doch mal ein tolles Konzept. Ich werde euch auch so weiterhin lieben.
    Mit viel Glitzer Glitzer und Sonnenschein im Herzen hinterlasse ich meinen Kommentar

    D1lara / Antworten
  9. Hey meine Lieben,
    Ich wollte mal fragen wie man in euren erlesenen Redaktionskreis reinkommt, also ob es möglich wäre für euch zu schreiben? Benötigt man irgendwelche außergewöhnlichen Qualifikationen?
    Beste Grüße Marco
    By the way: Ich finde eure Artikel größtenteils sehr lesenswert, kann man mich mit ihnen identifizieren und würde auch deshalb gerne für euch schreiben. :)

    Marco Valentin / Antworten
    • Hallo Marco,

      es gibt immer die Möglichkeit, bei uns als freie/r Autor/in mitzuwirken. Du kannst mir gerne deine Bewerbung inkl. 2-3 Textproben und c.a. 3 Themenvorschläge an cp@zeitjung.de senden.

      Viele Grüße,
      Celina

      Celina Ponz / Antworten
  10. Hallo liebes ZEITjUNG-Team!
    Ich finde eure Artikel großartig! Ich speichere mir auch viele, um sie später zu lesen, weil ich gar nicht immer sofort dazu komme alle zu lesen. Aber mir ist es wichtig, weil ich sie so sehr mag.
    Anderes Thema: Ich schaue auch sehr gerne Beiträge aus der Kategorie Bilder an. Nur ist mir in der letzten Zeit aufgefallen, dass die Bilder immer wieder – und zwar alle vom jeweiligen Beitrag, nicht nur vereinzelte – verpixelt bzw. unscharf sind. Das ist sehr schade! :(
    Auch bei erneutem Laden der Seite – sowohl auf dem Smartphone als auch am PC – wird es nicht besser. Woran liegt das?
    Ich möchte die Bilder doch so gerne ansehen.
    Bitte helft mir. Danke.
    Liebe Grüße Theresa

    Theresa / Antworten
    • Hey Theresa,
      danke für die Blumen! Schön, dass du ZEITjUNG so gerne liest. Vielen Dank auch für den Hinweis mit der Bilddarstellung. Wir haben das Problem auf dem Schirm, das zum Glück nur einen Browser betrifft, und arbeiten schon fleißig daran, um es zu beheben. Bis dahin kannst du dir die Bilder ja mit einem anderem Browser angucken und mit ein bisschen Geduld funktioniert dann alles wieder wie gehabt.

      Liebe Grüße,
      Celina

      Celina Ponz / Antworten
      • Hallo liebes ZEITjUNG-team,
        ich habe Eure Seite heute entdeckt und sie gefällt mir sehr; ich denke ich werde in Zukunft einen Teil meiner Freizeit dafür „opfern“ (nur deshalb, weil es nicht mehr so leicht ist, mein Interesse für etwas Neues zu erwecken, denn ich geh hart auf die sechzig zu – diese Anmerkung ist als Kompliment gedacht!). Ich habe also noch keinen vollständigen Überblick, aber eins ist mir aufgefallen und ich habe (bisher) noch keine Lösung gefunden. Das Erstellungsdatum des Artikels ist nirgends zu finden. Ich würde gern einen Kommentar zu einem Eurer Artikel schreiben, weil ich zu dem Thema: „Was unsere Sprache aus uns macht“ konkrete Daten liefern könnte – wenn es denn noch aktuell sein sollte? Zumindest für mich wäre dieses Thema es würdig, es weiter auszubauen, denn vielleicht hilft es ja sogar, dem, von den Medien aufgebauschtes Flüchtlingsdproblem aus den Kinderschuhen. Denn es hat sicher viel mit fehlenden Erfahrung zu tun und bedarf mittlerweile sicher kluger Köpfe, die aus solchen Diskussionen vielleicht die notwendigen Informationen zusammentragen können, um die richtige Lösung zu finden.
        Vielen Dank für die Mühe
        Jan Böhmecke

        jan / Antworten

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren