BrasilienFotosGalerieGeschwisterHautSchönheitSchwarzVielfalt

Drei Schwestern, eine große Liebe: Weil Schönheit keine Hautfarbe kennt

Blass, aber bildhübsch. Zwillingsschwestern aus São Paulo begeistern das Netz mit ihrer unglaublich schönen Bildergalerie.

Lara und Mara Bawar sind Zwillinge aus der brasilianischen Metropole São Paulo. Die beiden 11-jährigen Mädchen fallen vor allem durch ihre besonders helle Erscheinung auf, während jedoch ihre ältere Schwester Sheila dunkelhäutig ist. Auf den ersten Blick fragt man sich vielleicht schon: Sind das jetzt echt Geschwister? Ja, das sind sie. Die Zwillinge haben ihre helle Haut- und Haarfarbe nämlich aufgrund von Albinismus. Bei dieser seltenen Pigmentstörung sind vor allem die Haut und die Haare von Betroffenen deutlich heller. Ebenso wie die Augenfarbe, die bei vollständigem Albinismus eine rötliche Färbung einnimmt. Die Wahrscheinlichkeit, mit Albinismus geboren zu werden, liegt durchschnittlich bei 1:20 000. Albino-Zwillinge sind daher ausgesprochen selten.

 

Schönheit hat viele Gesichter

 

Mit ihrem Aussehen haben die zwei Mädchen auch die Aufmerksamkeit eines Fotografen auf sich gezogen: Vinicius Terranova widmete den außergewöhnlichen Geschwistern eine ganz besondere Fotoreihe mit dem Namen Flores raras (portugiesisch für „seltene Blumen“). Seine Fotos drücken vor allem die Vielfalt der Schönheit aus, mit der sich Lara und Mara in Szene setzen: Sie zeigen, dass Albinismus kein Ausschlusskriterium für natürlich hübsches Aussehen ist.

Insbesondere der Kontrast zwischen hell und dunkel, wenn sie sich zusammen mit Sheila ablichten, sorgt dafür, dass die Aufnahmen besonders intensiv und ästhetisch rüberkommen. Gleichzeitig zeigen die drei Geschwister ihre besondere Verbundenheit und Liebe zueinander. Alles in allem ist es einfach herzerwärmend, welche Lebensfreude die jungen Mädchen aus Brasilien auf den Fotos ausstrahlen.

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren