AirpodsAppleInstagramiPhoneSocial MediaTechnologieTrendTwitter

Die Welt lacht über Apple: Die besten Reaktionen auf die AirPods

Apple bringt neue Kopfhörer raus und das Netz kann sich nicht mehr halten vor Lachen.

Apple hat mal wieder richtig einen rausgehauen bei der Präsentation der neuen Produkte am vergangenen Mittwoch. Ab jetzt soll Schluss sein mit wildem Kabelsalat, denn zum neuen iPhone 7 gibt es jetzt „AirPods“: Kabellose Kopfhörer, die auf Fingertipp funktionieren. Man muss lediglich das total innovative Ladecase aufklappen und sofort verbinden sich die Dinger mit iPhone oder Apple Watch. Lächerliche 179 Euro werden diese Prachtexemplare kosten, die man wahrscheinlich mindestens alle zwei Wochen verlieren wird – ein ziemlich teurer Spaß. Die Macher dieses Produkts sind überzeugt: „Der Gebrauch der AirPods ist einfach und magisch. Ganz ohne Schalter oder Tasten verbinden sie sich automatisch und nahtlos mit allen Apple-Geräten und ermöglichen Zugang zu Siri mit einem doppelten Fingertipp. Wir können es kaum erwarten, dass Nutzer diese mit iPhone 7 und Apple Watch Series 2 ausprobieren“, berichtet Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. Ganz so überzeugt von diesen zwei Stöpseln scheint der Rest der Welt aber noch nicht zu sein, denn die Teile sehen, um es mal nett auszudrücken, schon etwas gewöhnungsbedürftig aus.

 

AirPods werden zur Lachnummer

 

Man hätte sie auch einfach als unauffällige kleine Ohrstöpselchen designen können, aber nein jeder muss schließlich sofort erkennen, dass es sich bei den eigenen Klangkörpern um das Statussymbol Number One handelt. Also spendiert Apple zwei weiße Stäbchen, die uns an den Ohrläppchen herunterhängen werden – vergleichbar mit dem Aufsatz einer elektrischen Zahnbürste. Die Reaktionen auf die AirPods waren – zumindest im Netz – wieder einmal äußert kreativ.

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren